Zum dritten Mal sitzt Justin Bieber auf dem Beifahrersitz und nahm mit dem Comedian James Corden eine neue Episode seiner berühmten „Carpool Karaoke“-Session auf.
 
 

Another Carpool Karaoke with Justin Bieber on the way to the #GRAMMYs

Ein von James Corden (@jkcorden) gepostetes Foto am

Carpool Karaoke mit Bieber
Bereits im Mai 2015 saß Justin Bieber auf dem Beifahrersitz und düste mit James Corden in Los Angeles herum. Die beiden plauderten über Justins Deal mit Calvin Klein und dem Gerücht, dass er keine Unterhose zweimal anziehen müsste, da ihm das Label so viele zur Verfügung stellt.

Auch redeten sie über das Thema Sex, seine Musik und die Zukunft.

Part zwei
Im vergangenen November stieg Biebs dann ein zweites Mal ins Auto und ging mit James Corden shoppen. Die beiden kleideten einander ein, sangen zu Songs wie „What Do You Mean?“, „Never Say Never“ und „Sorry“ und belustigten eine Horde Paparazzi.

Alle guten Dinge sind drei
Gestern Abend debütierte James Corden den dritten Teil einer „Carpool Karaoke“-Session mit Justin Bieber.

Beide tragen das gleiche Outfit, welches zu Beginn zum Streitpunkt wird. Mit der Zeit vertragen sie sich jedoch wieder, sodass der Musiker James Corden sogar das Gesicht eincremt…