Capital Bra
picture alliance / Geisler-Fotopress / Nicole Kubelka
Capital Bra
Lukratives Geschäft

Capital Bra verdient 127 Millionen Euro mit BraTee

Innerhalb von zwei Jahren konnte Capital Bra über 80 Millionen Exemplare seines Eistees verkaufen und bedankte sich für den ganzen Support bei allen Fans.

BraTee-Startschuss

Mitten in der Corona-Krise kam Capital Bra auf die Idee, seinen eigenen Eistee auf den Markt zu bringen. Im Dezember 2020 reiste er nach Bali und nahm alle Promo-Bilder auf, bevor er erklärte: “Ich wollte euch mal erzählen, was ich alles auf Bali mache. Natürlich mache ich Musik und so, aber es gibt noch eine fette Überraschung: Ich habe einen eigenen Eistee gemacht, den ‘BraTee’. Der ist übertrieben lecker. Wir haben lange dran gesessen und gearbeitet. Und ich wollte danke sagen an alle. Kaufland, Edeka, Rewe - Wir haben schon sechs Millionen verkauft und der Eistee ist noch nicht einmal draußen! Ich liebe euch und danke an alle Fans, die das möglich gemacht haben. Der BraTee kommt Bratan, der kommt. Gibt euch! Überall ab Februar.”

Seit Februar 2021 wird sein BraTee in unzähligen Geschäften in Deutschland, Österreich und der Schweiz verkauft und Capital braBra verkauft seither nicht nur die bekannten vier Geschmacksrichtungen Wassermelone, Pfirsich, Zitrone und Granatapfel, …

Springender Mann mit Cap im orangenen T-Shirt
Springender Mann mit Cap im orangenen T-Shirt

… sondern auch eine Bali- und Festival-Edition, sowie Limos und Kaugummi.

“Bratans, Bratinas, Bratuchas, was geht ab? Ich hoffe euch allen geht’s gut. Gebt euch alle die neue Bratee-Edition auf jeden Fall. Überkrass. Danke, dass ihr die Festivals so abreißt. Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall safe mit dabei. Dieses Jahr hat leider nicht geklappt bei mir, aus familiären Gründen. […] Auf jeden Fall liebe ich euch alle und nächstes Jahr komm ich auf die Tour, fit. Und wir rasieren alles weg. (…) Achso, was ich vergessen hab zu sagen Bratans: Bald kommt der Bratee-Kaugummi raus! In zwei Monaten ist der auf dem Markt, überall. An alle deutschen Rapper, in sechs Monaten könnt ihr auch Kaugummi rausbringen hahaha. Schöne Grüße bra [sic]”, schrieb der Sprechgesangskünstler unter anderem.

127 Millionen Euro verdient

Und seine Idee hat sich bezahlt gemacht: Seit über zwei Jahren verkauft Capital Bra in Zusammenarbeit mit UniBev seinen bekannten BraTee und kann das Getränk für 1,49 bis 1,69 Euro verkaufen. Und passend zum Jubiläum bedankte sich der Rapper bei allen Fans und erklärte, dass er über 80 Millionen Einheiten an den Fan gebracht hatte. Misst man nun den Mittelwert [1,59 Euro] und multipliziert diesen mit den Verkäufen, kommt man auf sage und schreibe 127.200.000 Euro.

Capital Bra, welcher in 2022 mit seiner Familie nach Dubai gezogen ist, hat sich im oben eingebetteten Video bei allen Fans bedankt. Passend dazu kündigte der Rapper an, dass er sich auf die kommende Arena Tour freuen würde, welche ihn zwischen dem 02. und 28. Mai 2023 nach unter anderem Köln, Stuttgart, Mannheim und Frankfurt bringen wird.

bigFM mit TOMORROWLAND2024 LIVE

bigFM Deutschlands biggste Beats

bigFM Deutschlands biggste Beats


Es läuft:
bigFM mit TOMORROWLAND2024 LIVE