Nachdem die ersten vier Variationen in ganz Deutschland in den Läden nicht mehr zu finden sind, kündigte der Rapper einen fünften BraTee an.

BraTee

Credit: bigFM

BraTee
Nachdem Capital Bra mit seinen eigenen Pizzen einen neuen Rekord aufgestellt hatte, wollte er die kulinarische Köstlichkeit mit einem Getränk perfektionieren. Im Dezember 2020 war der Rapper demnach nach Bali geflogen und hatte dort nicht nur an neuen Tracks gearbeitet, sondern auch diverse Promo-Shots für seinen eigenen Eistee erstellen lassen. Passend dazu ließ er die Katze wie folgt via Instagram-Story aus dem Sack:

“Ich wollte euch mal erzählen, was ich alles auf Bali mache. Natürlich mache ich Musik und so, aber es gibt noch eine fette Überraschung: Ich habe einen eigenen Eistee gemacht, den ‘BraTee’. Der ist übertrieben lecker. Wir haben lange dran gesessen und gearbeitet. Und ich wollte danke sagen an alle. Kaufland, Edeka, Rewe - Wir haben schon sechs Millionen verkauft und der Eistee ist noch nicht einmal draußen! Ich liebe euch und danke an alle Fans, die das möglich gemacht haben. Der BraTee kommt Bratan, der kommt. Gibt euch! Überall ab Februar.”

Und wirklich lange warten mussten Fans nicht mehr auf das Getränk: Ab Februar 2021 stand sein BraTee in den Geschmacksrichtungen Wassermelone, Zitrone, Granatapfel und Pfirsich in den Läden und wurde von Capi selbst während einer Shoppingtour eingekauft:

Capital-Bra-BraTee-im-Supermarkt.png

Credit: capital_bra / Instagram

“Beste Neueinführung aller Zeiten”
Nur wenige Tage nach der Einführung vom BraTee wurde der Rapper informiert, dass sein Getränk eingeschlagen war wie eine Bombe und diverse Regale leergefegt worden waren.

“Ey Bratans, Bratinas, Braturas - Was geht ab?! Unglaublich! Ey! Die von Kaufland haben angerufen und gesagt, der BraTee ist die beste Neueinführung aller Zeiten … Von Produkten her. Oder sagt man das so?”, fragte er direkt einmal seinen BraTee-Geschäftspartner Fabian. “Dankeschön an alle! Danke an alle, die mich Supporten und unterstützen. Ich liebe euch von ganzem Herzen. Ich hoffe, euch schmeckt der Eistee. Und zum Sommer bekommen wir vielleicht sogar noch eine andere Sorte. Ich weiß nicht. Ich weiß auch nicht … Berlin lebt. BRAAAA!”

Neuer Geschmack ab Juli 2021
Und auch dieses Mal hat Capital Bra nicht zu viel versprochen. Stattdessen rückte er am Sonntag, den 06. Juni 2021 mit der Sprache raus und präsentierte den ersten Look der fünften Geschmacksrichtung vom BraTee - der “Bali”-Edition. Passend dazu erklärte er: “Heute ist was richtig krasses. Ich darf bekannt geben: Bald kommt die Sommer-Edition vom BraTee. Von dem neuen Eistee Bruder, die ‘Bali’-Edition. Er schmeckt zuuuu krass. Geschmackstest … Spaß beiseite, tschüüüüüsch! […] Ich sag’s euch Leute, übertrieben krass. Gibt euch Bratan. Kein Eistee schmeckt so, ich schwöre es euch. Das ist zu krass.”

Capital-Bra-Instagram-Story-06.06.2021-BraTee-Bali.png

Credit: capital_bra / Instagram

Die neue Sorte soll ab Juli 2021 im Handel erhältlich sein. Wonach der BraTee “Bali”-Edition schmecken soll, ist nicht bekannt. Sicher ist jedoch, dass der Coup "nur für kurze Zeit" zum Verkauf stehen soll.