Alter Schwede: Endlich kommen auch nicht IKEA-Shop-a-holics in den Genuss der verdammt leckeren schwedischen Fleischbällchen des Möbel-Giganten. Denn IKEA UK haute jetzt einfach so die Geheimrezeptur ihres Klassikers raus: Mit allen Zutaten und Schritt-für-Schritt-Anleitung. 
In Zeiten der Krise teilt IKEA eines ihrer bestgehüteten Geheimnisse mit uns

Credit: Emiliano Vittoriosi/Unsplash

 
 Das Geheimins wird gelüftet 
In Zeiten der Krise müssen wir zusammenhalten. Das findet auch der schwedische Möbelgigant IKEA und teilt jetzt eines seiner bestgehüteten Geheimnisse mit uns: Die Rezeptur der original Köttbullar. Doch bevor wir Euch damit beliefern, gibt es erstmal ein bisschen unnützes Wissen rund um die leckeren Fleischbällchen: Die Lautschrift Köttbullar unterscheidet sich extrem von der schwedischen Aussprache. Wer mit unnützem Wissen glänzen will, bestellt nächstes Mal "Chöttbüllar" 
[ˈɕœtˌbɵlːar] - denn so werden die Meatballs korrekt ausgesprochen. 150 Millionen schwedische Fleischbällchen gehen jährlich in allen IKEA-Filialen über die Theke. 

 Home-made Köttbullar 
Weil alle IKEA-Besucher nun schon seit einiger Zeit und bis auf Weiteres auf den Genuss ihrer Köttbullar verzichten müssen, entschied sich IKEA UK nun dazu, den Rezeptschleier zu lüften und das traditionelle Fleischbällchen-Rezept samt passender Soße mit seinen Kunden zu teilen. Dank einer Liste aller Zutaten und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung kann sich nun jeder ein Stück Schweden nach Hause holen.

Köttbullar: Ein schwedisches Traditionsgericht, das nun jeder im IKEA-Style nachkochen kann

Credit: Jonathan Brinkhorst/Unsplash

 

 Rezept für vier Personen 
  • Für die Fleischbällchen: 500 Gramm Rinderhack, 250 Gramm Schweinehack, eine Zwiebel (gewürfelt), eine zerhackte Knoblauchzehe, 100 Gramm Paniermehl, ein Ei, fünf Esslöffel Milch, Salz und Pfeffer
  • Für die Soße: 40 Gramm Butter, 40 Gramm helles Mehl, 300ml Brühe (Rinder- oder Gemüsebrühe), 150 ml Crème Double, einen Teelöffel Dijon-Senf, zwei Teelöffel Sojasoße
Das legendäre Köttbullar-Rezept aus dem Hause IKEA

Credit: IKEA UK

Weitere Kitchen-Swagger aka Quarantäne-Rezepte findet ihr HIER