In wenigen Tagen findet die diesjährige Victoria’s Secret Fashion Show in Shanghai statt. Doch leider kann sich nicht jedes Supermodel freuen. Vier Girls machen die chinesischen Einreisebestimmungen einen Strich durch die Rechnung.
 
Victoria's Secret Fashion Show

Credit: Pascal Le Segretain / GettyImages

Einreise verweigert
Die Victoria’s Secret Fashion Show ist das Highlight des Fashion-Jahres und präsentiert die wohl heißesten Models dieser Welt in sagenhafter Unterwäsche. Nachdem das Event im vergangenen Jahr in Paris stattgefunden hatte, zieht es alle berühmten Engel in den kommenden Tagen ins chinesische Shanghai.

 

A moment, captured. Angel @stellamaxwell & #VSxBALMAIN are a match made in #VSFashionShow heaven. Shop it 11.29.17.

A post shared by Victoria's Secret (@victoriassecret) on

Und während die Vorbereitungen für das Dessous-Event, welches am 28. November aufgenommen wird, auf Hochtouren laufen, ist für einige Supermodels der Traum bereits geplatzt: Wie ein Pressesprecher von Victoria’s Secret nun bestätigte, machten die chinesischen Einreisebestimmungen vier Girls einen Strich durch die Rechnung. Die russischen und ukrainischen Engel Julia Belyakova, Kate Grigorieva, Irina Sharipova und Dasha Khlystun müssen sich die gefeierte Show demnach im Fernsehen ansehen und sollen momentan alles in Bewegung setzen, um doch noch nach Shanghai reisen zu dürfen.

Besondere Ehrung
Lais Ribeiro darf sich dafür doppelt freuen: Nicht nur wird sie erneut auf dem Laufsteg zu sehen sein, sondern wurde auch als Model auserkoren, welches in diesem Jahr den zwei Millionen Dollar teuren Fantasy Bra “Champagne Nights Fantasy Bra” präsentieren darf:

Wer bei der diesjährigen Victoria’s Secret Fashion Show in Shanghai für eine musikalische Unterhaltung sorgt, weiß man unterdes im Übrigen noch nicht. Gemunkelt wird, dass Harry Styles und Katy Perry mit am Start sein werden.