Die Frau von Ozzy Osbourne nahm bei diesem Post kein Blatt vor der Mund und äußerte ihre ehrliche Meinung.
 

Vintage T-Shirt Kollektion
Es ist nichts Neues, dass Kendall und Kylie für Unruhe sorgen. Und auch bei der letzten Aktion der Schwestern wusste man, dass Drama nur so vorprogrammiert war. Das Skandal-Duo brachte nämlich ihre neuste „Vintage T-Shirt Kollektion“ auf den Markt.

Der Haken? Es handelt sich hierbei um Tops mit ihren Gesichtern und Instagram-Fotos über der Abbildung legendärer Musiker. Dazu gehören unter anderem Notorious B.I.G., Tupac und The Doors.

Zu viel Drama …
Die Kleidungsstücke sorgten für so viel Drama, dass die Jenners die Modelinie wieder aus dem Verkauf zogen. Sie gaben in einem Statement zu: „Die Designs waren nicht gut durchdacht und wir entschuldigen uns sehr bei jedem, den wir damit böse gemacht haben, besonders die Familien der Künstler.“

Ehrliche Worte
Ob sie damit direkt Sharon Osbourne ansprechen wollten? Denn die Frau des britischen Rock-Musikers Ozzy Osbourne nahm bei der Bewertung der Designs kein Blatt vor den Mund. In einem Tweet zu dem Teil ihres Mannes schrieb sie: „Mädels, ihr habt das Recht eure Gesichter neben musikalische Idole zu platzieren nicht verdient. Bleibt bei dem, was ihr könnt … Lip Gloss.“

Findest Du die Worte zu hart?