In Washington D.C. wurde die Kuschel-Matratze erfunden. Hier erfährst Du mehr.
 
 

Ein von Takiyah (@gotlaundry) gepostetes Foto am


Menschen und ihre Ideen
Wir fragen uns immer wieder, wie manche Menschen auf ihre Ideen kommen. Da wäre zum Beispiel der Nutella-Burger bei McDonalds in Italien, singende Mülleimer mit integriertem WLAN-Netzwerk oder ein britischer Teenager, welcher Dank einem Schlafzimmer-Büro zum mehrfachen Millionär wurde.

Im neusten Beispiel dreht sich alles ums Thema Matratze. Was daran so toll sein soll? Nun ja, Erfinder aus Washington D.C. haben sich etwas ganz Neues ausgedacht und die „Kuschel-Matratze“ entwickelt.

Wie ein Video von „Video Snacks“ präsentiert, weißt das Polster Spalten auf, sodass Du Deinen Arm beim Kuscheln genau in der Kerbe platzieren kannst, damit er Dir nicht einschläft.

Schau Dir den Clip einmal genauer an:

Facebook-User sind der Meinung, dass die Matratze alles andere als cool ist:

Na, was hältst Du von dieser Matratzen-Innovation?