Emma Watson, Amy Schumer und Miley Cyrus im Kampf für die Selbstbefriedigung.
 
 

Keywords for female Masturbation. @homegrownin #homegrown #femalemasturbation #sheneedsit #natural

A photo posted by Palak Sharma (@palak_1789) on

Bloß ein „Witz“?
Die Selbstbefriedigung bei Frauen scheint selbst im Jahr 2016 noch als Art Tabuthema zu gelten. Größtenteils sieht es als normal und akzeptabel an, wenn Männer onanieren, doch bei Frauen wird diese oft als „Witz“ abgestempelt.

Jetzt setzen sich berühmte Powerfrauen dafür ein dem ein Ende zu setzen!

Ein kleiner Tipp von Emma
„Harry Potter“-Schauspielerin Emma Watson berichtete bereits Anfang des Jahres von ihrer neuen Entdeckung: „Eine Freundin erzählte mir von dieser Website, namens OMGYes, welche sich mit der weiblichen Sexualität beschäftigt.“ Sie sagte aus, dass sie selbst Mitglied der Seite sei, die Videos rund um die Befriedigung einer Frau verkauft.

Ebenfalls merkte Emma an: „Ich wünschte, es hätte diese Seite schon länger gegeben. Checkt sie auf jeden Fall ab.“

 

one of my favorite pics

A photo posted by emma watson (@emm.watsons) on

Krasse Ansage, Amy!
Bei den MTV Movie Awards 2015 brachte Komikerin Amy Schumer das Thema auf die Bühne und erzählte aus Erfahrung: „Der Film Magic Mike XXL ist wirklich magisch. Immer wenn ich diesen Jungs zusehe verschwinden mindestens zwei meiner Finger.“

 

Photo by @annieleibovitz_ in @vanityfair this month

A photo posted by @amyschumer on

Miley masturbiert gegen Hater
Auch die 23-Jährige offenbarte ihre Einstellung gegenüber der Selbstbefriedigung. Auf Instagram postete sie ein Foto, auf dem ihre Hand in ihrer Hose zu finden ist. Sie kommentierte es mit: „A masturbate a day keeps the haters away.“

 

a masturbate a day keeps the haters away

A photo posted by Miley Cyrus (@mileycyrus) on

Weitere Powerfrauen
Viele weitere starke Damen, wie Anna Kendrick und Eva Longoria, sagten dem Tabu-Thema den Kampf an. Im Jahr 2016 wird das aber auch höchste Zeit, oder?