Live: -
  • Ruf uns an: 0621 - 572 399 851

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? bigFM verschickt ab und zu Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse aus dem Musikbusiness, Promi-News oder auch interessante oder witzige Stories.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Der Mix machts

von bigFM Trends / 13.12.2018 - 10:48

gonin_16-8_1_of_1.jpg

Credit: gonin / Adobe Stock

Fast täglich gibt es neue Studien und Erhebungen über den Siegeszug von digitalem Audio Marketing. Ganz klar: Dieser Trend wird sich auch im neuen Jahr fortsetzen. Wir bei bigFM-TRENDS freuen uns über den Audio-Siegeszug, denn wir vereinen Radio und Audio. Hier einige aktuelle Erfolgstrends aus dem digitalen Audio Markt.
 
Nehmen wir dieses leicht nöhlende „Ne, ne, ne…“. Erinnert Sie das an Werbung? Vielleicht im Zusammenhang mit einer Matratze? Ah, jetzt, ja! Der Typ, der denkt er habe die beste Matratze für teures aber richtig gut angelegtes Geld erstanden. Und dann der Moment, in dem er erkennen muss, dass sein Nachbar das Teil deutlich billiger kaufen konnte? Das ist Audio-Marketing! Denn diese Kampagne wurde so konzipiert, dass erst der Audio-Spot auf allen digitalen Kanälen und im Radio seine Wirkung entfalten soll, bevor er dann ins TV verlängert wurde. Übrigens mit dem identischen Text und dem schon gut ins Ohr gegangenen „Ne, ne, ne….“. Das heißt, dass Audio und Radio im Zusammenspiel dafür gesorgt haben, dass die Wirkung im Kopf schon längst eingesetzt hat, bevor dem Auge die Botschaft vermittelt wird.
 
Der Markt wächst stark
 
Das analoge TV wird im kommenden Jahr weiter Werbespendings verlieren, der digitale Audio Werbemarkt wird in Kombination mit dem analogen Radio dagegen weiter zulegen, so die Aussicht der Experten für 2019. Dem TV werden die Kunden weiter weglaufen, weil diesem Medium immer mehr die jungen Zielgruppen wegbrechen und der Umstieg auf Videostreaming-Kanäle nicht konsequent genug betrieben wird, so das Urteil der Experten.
 
Audio vereint im Zusammenspiel mit Radio ein junges, interessiertes und kaufkräftiges Publikum. Im Digitalen sind Programmatic Audio, Podcasts und Smart Speaker die Treiber, bei denen neben der zielgruppen-affinen Ansprache, natürlich auch punktgenaue Targeting-Möglichkeiten für gute ROI-Ergebnisse sorgen. Das Radio wiederum sorgt mit Reichweite und Kaufaktivierung dafür, dass auch Zielgruppen erreicht werden, in denen sich potentielle Neukunden und Interessierte tummeln. Damit kann durch eine kombinierte Audio/Radio-Kampagne der komplette Markt erfolgreich bespielt werden.
 
Die Experten sehen den digitalen Audio Markt bei einem Wachstum von 40 Prozent plus für das zu Ende gehende Jahr. Die Werbeumsätze für Internet-Radio sind in den USA von 2014 bis 2017 auf vier Milliarden Dollar angestiegen. Marken- und Performanceziele werden mit kombinierten Audio und Radiokampagnen aktuell einfach am besten erreicht.
 
Audio und Radio wirken
 
Und weiter mit Zahlen: 25 Prozent der Zeit, die wir mit der mobilen Nutzung von digitalen Inhalten verbringen, gehört schon jetzt Audio. 40 Prozent der gesamten Audionutzung wird digital gehört. Das heißt aber auch im Umkehrschluss, dass 60 Prozent analog, also per Radio konsumiert wird. Und davon wiederum die Hälfte der gesamten Radionutzung immer noch im Auto. Hier ist das Radio immer noch das unschlagbare Multitasking Tool beim Handling unseres 1,5 Tonners im immer dichter werdenden Straßenverkehr.
 
Neue Studien zeigen auch, dass die Kombination aus Audio und Radio tatsächlich gut aktiviert und nachhaltig wirkt. Denn die Verbindung mit qualitativ hochwertigen Radioprodukten mit digital ausgesteuerten Audi-Komponenten optimiert den Return-On-Invest.
 
Denken Sie nur den unverwechselbaren schwedischen Dialekt des IKEA Mannes, an das unvergleichliche „Carclass repariert“ oder eben an das „Ne, ne, ne…“. Doch, doch, doch…Audio und Radio sind die zwei Schwestern des Erfolges!
 
Wenn Sie mehr über unsere erfolgreichen Multichannel Marketing Kampagnen erfahren wollen oder weitere Fragen an unsere bigFM-TRENDS Experten haben, dann können Sie uns einfach hier kontaktieren.
 

Mehr Beats fürs Business