Wie Zayn Malik nun in einem Interview erklärte, hat er keinen Kontakt mehr zu seinen ehemaligen Bandkollegen von One Direction.

Zayn verließ 1D
Die Welt stand eine Sekunde lang still, als Zayn Malik bekanntgegeben hatte, dass er die Band One Direction verlassen hat. Millionen von Directioners weinten ununterbrochen, einige wollten sich sogar das Leben nehmen.

Mittlerweile ist der Grund klar, warum Zayn ausgestiegen ist. Im Interview erklärte der schnuckelige Brite: „Die Musik, die wir gemacht haben, ist einfach nicht das Wahre. Das war nicht ich ... Das ist nicht die Musik, die ich hören würde. Würdest du One Direction hören, wenn du mit einem Mädchen auf einer Party bist? Ich nicht.“

Keinen Kontakt mehr
Liam, Harry, Niall und Louis haben ihre Fans trotzdem nicht im Stich gelassen und standen weiterhin gemeinsam auf der Bühne.

Zayn hingegen versucht momentan Solo sein Glück und erklärte zu seiner momentanen Situation: „Wir haben uns zwar geschworen, weiterhin Kumpels zu bleiben, ich habe jedoch seither von niemandem wieder etwas gehört. [...] Ich habe sie kontaktiert und keine Antwort bekommen. Ihre Nummern haben sich geändert und ich habe einfach niemanden mehr erreicht.“

Schade eigentlich...