Die Sängerin veröffentlichte eine neue Version ihres bereits seit November bekannten Hits “Same Old Love“. Mit von der Partie ist kein geringerer als Fetty Wap, der dem Original eine tolle neue Note verpasst.
 
Selena Gomez

Selena Gomez, von Jason Merritt / GettyImages

Heimaterfolg
Selenas Single ist bereits seit vier Monaten auf dem Markt und packt Fans auf der ganzen Welt. Die zweite Singleauskopplung aus dem im Herbst erschienenen Soloalbums “Revival“ schaffte es in ihrem Heimatland Amerika sogar auf Platz sechs der Billboard Hot 100 Charts.

 

REVIVAL 10.9

Ein von Selena Gomez (@selenagomez) gepostetes Foto am

Ein gelungenes Duo
Nun verschaffte die Sängerin ihrem Original einen neuen Twist und holte sich DEN Rapper der Stunde dazu: Fetty Wap.

Der “Trap Queen“-Interpret verpasste dem Song seine ganz eigene Note. Schon im Intro singt er in seinem typischen Stil: „Ich habe es so satt, ich hoffe du bemerkst es, yeah Baby. Ich habe diese immer gleiche Liebe so satt. Wie eine Dosis von der immer gleichen Droge, yeah Baby. Das geht mir echt unter die Haut.“

 

#HandsToMyselfVideo -tomorrow

Ein von Selena Gomez (@selenagomez) gepostetes Foto am

Oldie but Goldie!
Dann übergibt Fetty and seine Kollegin, die mit dem ursprünglichen Song fortfährt, bevor er selbst später nochmal einsteigt. Gleichzeitig hat die schöne Sängerin auch noch ihre Single “Hands To Myself” draußen, zu dem sie ein äußerst sexy Musikvideo veröffentlichte. Aber der nun erschienene Remix ist eine gute Ausrede, sich auch ihr altes Material erneut anzuhören.
 
Hier ein Vorgeschmack: