Angeblich soll Miley Cyrus einen gebuchten Auftritt in Los Angeles nicht wahrgenommen haben, da sie noch immer mit ihrem Ex-Verlobten Liam Hemsworth in Australien ist.
 
Miley Cyrus

Miley Cyrus, von Jemal Countess / GettyImages

Gibt es ein Happy End?
Am vergangenen Wochenende wurden die Gerüchte gestreut, dass sich Miley Cyrus und Liam Hemsworth wieder vertragen und den Samstag- und Sonntagabend zusammen verbracht haben. Auch gemeinsame Bilder tauchten auf und erfreuten die Fans.

Miley und Liam waren knapp fünf Jahre zusammen, eines davon sogar verlobt. Im Jahr 2013 hingegen ging ihre Liebe den Bach herunter.

Liebe statt Arbeit?
Laut den Journalisten von „ContactMusic“ soll Miley jetzt sogar ihren gebuchten Auftritt in Los Angeles abgesagt haben, da sie lieber weiterhin mit ihrem Ex-Verlobten in Australien Urlaub machen möchte.

Linda Perry, Songwriterin für Mileys Track „Hands of Love“, erklärte bei der gestrigen „Freeheld“-Party, dass die Musikerin sich noch immer in Down Under befinden würde und somit das Lied nicht live performen könne.

Aus der zusätzlichen Promotion des Streifens „Freeheld“ vor der diesjährigen Oscar-Verleihung wurde also nichts…

Stattdessen performte unter anderem Courtney Love, Juliette Lewis und Christina Aguilera.