Kanye West kam nun zum Casting der amerikanischen Version von „Deutschland sucht den Superstar“ und bewies damit viel Humor.
 
 

#GQ names #kanyewest most stylist man of 2015. #newhiphopera #nhhe

Ein von MUSIC X EVENTS X MEDIA (@newhiphopera) gepostetes Foto am

Es ist die letzte Staffel
American Idol, die amerikanische Version von „Deutschland sucht den Superstar” startet nun in seine letzte Staffel. Somit war es auch die letzte Chance für Kanye West einmal selbst an dem Casting teilzunehmen. Üblicherweise sieht man den Rapper eher cool, mit einer reservierten Haltung und wenig Humor. In der Show überraschte der Ehemann von Kim Kardashian jetzt jedoch alle mit dem Gegenteil.
 
Begleitet von seiner damals noch schwangeren Frau, trat der Produzent vor die Jury, bestehend aus Jennifer Lopez, Harry Connick und Keith Urban.

Lebe deinen Traum
Vor der Jury präsentierte sich Kanye als Produzent: “Ich wollte immer rappen, doch niemand hat bisher wirklich an mich geglaubt.“ Er trat daraufhin mit einem Song auf, den er selbst geschrieben hatte und in dem „der Name von einem Jurymitglied vorkommt“.

Als West dann anfing “Gold Digger” zu rappen, überzeugte er mit den Worten „My psychic told me she have an ass like Serena, Trina, Jennifer Lopez, four kids" und verdiente sich damit sein Ticket in den Recall.

„Ich kann es nicht glauben!“, quietschte er während seine Frau draußen auf ihn wartete.