Die neuseeländische Sängerin feiert heute (07.11.) Geburtstag und darf endlich ganz legal in ihrer Heimat darauf anstoßen.

Lorde ist der Anti-Teenie

Während andere Teenie-Stars in diesem Alter schon den ersten Entzug hinter sich oder unmittelbar vor sich haben, macht Lorde einzig und allein mit ihrem Können und ihrer Musik Schlagzeilen.

Spätestens seit dem Track „Royals“ gilt die Sängerin weltweit als Superstar und mit ihrem letzten Album „Pure Heroine“ eroberte sie längst nicht nur Down Under die Charts.

Invalid Scald ID.

Bild: Youtube

Gelächelt wird nur äußerst selten

Zuletzt wurde ihr die große Ehre zuteil, den Soundtrack für den Blockbuster „Die Tribute von Panem: Mockingjay Part I“ zusammenzustellen. Sie selbst steuerte mit „Yellow Flicker Beat“ dann auch gleich noch den Titelsong zu dem Streifen bei.

Nicht nur durch ihre außergewöhnlichen musikalischen Projekte unterscheidet sich Lorde von ihren Kolleginnen gleichen Alters.  Ihr Look ist in Fankreisen schon absolut kultig. Als eine Art moderne Version von Morticia Addams lächelt sie bewusst nicht von der Titelseiten einschlägiger Magazine, sondern zeigt sich stets nachdenklich und düster, immer mit einem leicht der Welt entrückten Blick.

Ihre Beziehung ist endlich überall legal

Feiern wird die Musikerin ihren 18. heute vermutlich mit ihrem Liebsten James Lowe.

Lorde und der 25-jährige Fotograf sind bereits seit längerer Zeit ein Paar und dürfen ihre Beziehung ab sofort auch in allen Teilen der Welt ganz legal zelebrieren. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist.