Vor wenigen Tagen erst hat Jennifer Lopez ihre Autobiografie „True Love“ auf den Markt gebracht, da bewirbt sie auch schon wieder fleißig andere Produkte aus dem Hause Lopez.

Am vergangenen Mittwoch (05.11.) stattete  J.Lo David Letterman in seiner Late Show einen Besuch ab. Neben dem üblichen Smalltalk kamen die beiden auch auf Jennifers Erfolge als Unternehmerin und Geschäftsfrau zu sprechen.

J.Lo hat bislang 23 Parfüms kreiert

Besonders ihre eigenen Parfüm-Kreationen verkaufen sich seit Jahren hervorragend und brachten bislang rund zwei Milliarden Dollar ein. Ganze 23 verschiedene Düfte hat die "Booty"-Sängerin bis dato auf den Markt gebracht.

Jennifer Lopez Parfum

Bild: s_bukley/Shutterstock.com

Grund genug für Letterman zu hinterfragen, ob Jennifer überhaupt all ihre Parfüms kenne.  Was dann folgte war ein wüstes Duft-Inferno, bei dem es fast noch einen Verletzten gab.

Duft-Opfer Letterman

Beherzt griff J.Lo nach den zahlreichen Flakons, die auf einem Tablett bereitgestellt wurden und sprühte David Letterman mit ihren Parfüms ein. Diese Aktion ging sprichwörtlich ins Auge. 

Der Showmaster inszenierte seine vermeintliche Verletzung zwar gekonnt übertrieben, angenehm ist so ein alkoholischer Duft-Mix im Auge sicherlich dennoch nicht. Zumindest Jennifer nahm die Situation mit Humor.