Die britische Sängerin ist ganze vier Mal durch ihre Führerscheinprüfung gefallen, wie sie nun in einer britischen Talkshow verriet. Der Grund für ihr Versagen ist ein ganz einfacher, sie kann nicht einparken.

Fünf Anläufe zum Führerschein

Heute, zehn Jahre später erzählt Jessie J: „Ja, ich bin vier Mal durch meine Führerscheinprüfung gefallen. Beim fünften Mal hat es dann endlich geklappt. Ich habe meinen Führerschein in Essex, England gemacht. Ich schiebe es aber auf das Personal. Ich meine, am Ende habe ich bestanden… Ich war einfach nicht gut im Einparken. Dann bin ich einmal mit meinem Dad gefahren. Wir fuhren in eine Sackgasse und er sagte mir 'Jetzt musst du da selber wieder rauskommen. Los, du schaffst das!'.“

Invalid Scald ID.

Bild: Amazon

Ich halte einfach meinen Kopf aus dem Fenster

Ihr Vater saß während der Talkshow ebenfalls im Publikum und gab zu, dass sie mittlerweile gut Auto fahren kann. Weiter erzählte die „Bang Bang“-Sängerin: „Heute bin ich eine gute Fahrerin. Wenn ich mal parken muss, ist das alles kein Problem mehr. Ich lehne mich einfach so weit aus dem Fenster, dass ich die Reifen und den Bordstein sehen kann. Das passt dann schon.“