Katy liebt es, die Feiertage mit den wichtigsten Menschen in ihrem Leben zu verbringen. Und da geht es weniger pompös zu, als man es von der schrillen Sängerin vielleicht erwarten dürfte.  
 
Katy Perry

Katy Perry, von Valerie Macon / GettyImages

Das Fest der Liebe
Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Familie. Das sieht auch Katy Perry so und wünschte sich dieses Jahr nichts Materielles. Das größte Geschenk sei vielmehr, die Feiertage mit ihrer Schwester, Nichte und den Eltern zu verbringen. Das sei die gemeinsame Tradition und eigentlich doch auch viel schöner, als das zehnte Paar Socken im Schrank.

Schnee oder Sonne?
Die Sängerin erzählte dem britischen "Glamour"-Magazin: „Wir besprechen alles ein paar Monate im Voraus und entscheiden dann, ob wir ganz winterlich im Schnee feiern wollen, oder doch in die Sonne reisen.“

Am Heiligen Abend selbst verbringt Familie Perry/Hudson den Tag mit kochen und turnt unbekümmert in Pyjamas durchs Haus.

 

This is how I get greeted on Christmas morning

Ein von KATY PERRY (@katyperry) gepostetes Video am

Einfach und gemütlich
Katy gab zu: „Wir bereiten alle zusammen das Essen vor und tragen unsere Onesies, das ist einfach gemütlich!“

Im Vergleich zu letztem Jahr also eine sehr ruhige Weihnachtsfeier. Damals hatte sie nämlich eine große Party geschmissen. „Sogar mit einem echten Rentier, eigenem Weihnachtsmann und Lebkuchenhaus“, scherzte sie. Na dann, hoffentlich hatte sie ein frohes Fest!