Im Rahmen der diesjährigen Billboard Women in Music-Preisverleihung spricht die Künstlerin über vorherrschende Geschlechterunterschiede im Musikbusiness.

Lady Gaga

Lady Gaga, von Larry Busacca / GettyImages

Popstar mit einer Message
Lady Gaga wurde kürzlich vom Billboard-Magazin zur "Frau des Jahres" ausgezeichnet. In ihrer Dankesrede sprach sie über die Rolle von Frauen im Musikgeschäft und die ihrer Meinung nach immer noch existenten Geschlechterunterschiede.

„Frauen haben es manchmal wirklich schwer in dieser Branche. Das Business ist eine verdammte Männerveranstaltung, zu der wir nicht eingeladen sind. Ich habe mich so lange darum bemüht. Ich wollte aufgrund meiner Intelligenz als Musikerin ernstgenommen werden, nicht aufgrund meines Körpers. Heute hier zu sein, bedeutet, dass ich es geschafft habe.“

Support ist wichtig
Der Popstar bedankte sich außerdem bei ihrer Familie und betonte, wie wichtig der Rückhalt der Familie für einen Künstler sei.

„Wenn eure Kinder Musik machen wollen, unterstützt sie. Wenn sie kreativ sind, lasst sie sich ausleben. Sonst werden sie traurig und depressiv. Ich danke meinen Eltern, dass sie mir das Recht, mich auszuleben, nicht verweigert haben. Danke.“
 
Die diesjährigen Billboard Women in Music-Awards wurden am 11. Dezember in New York verliehen.