Weil das Management der Musikerin fand, dass ihre Ankleideraum nicht luxuriös genug ist, buchte Rihanna einfach noch ein anderes Hotelzimmer mit dazu.
 
Rihanna

Rihanna, von Pascal Le Segretain / GettyImages

RiRi geht auf Tour
Im kommenden Jahr geht Rihanna auf "ANTi"-Tour. Bei ihrer Konzertreise wird die Musikerin ebenfalls in Englands Hautstadt London ihre Zelte aufschlagen und vor tausenden von Fans performen.

Wie das „Mirror“-Magazin nun herausgefunden haben soll, seien die Hotelzimmerbuchungen bereits für ihre Tourstopps im Juni eingegangen. Hier hat sich Rihanna jedoch nicht nur ein Hotelzimmer, sondern gleich ein Luxus-Penthouse und eine komplette weitere Etage reservieren lassen.

 

Tickets on sale now for #ANTIWorldTour added dates! Find out when we hit your city at Rihannanow.com/Tour

Ein von badgalriri (@badgalriri) gepostetes Foto am

Zwei Buchungen in zwei verschiedenen Hotels
Doch einmal ganz von vorne: Rihannas Management entschied, dass die Umkleideräume im Wembley Stadion „nicht luxuriös“ genug seien. Aus diesem Grund habe man für die Musikerin gleich in zwei verschiedenen Hotels Zimmer gebucht.

2.770 Euro soll demnach ihre Penthouse-Suite im „Corinthia Hotel“ und knappe 14.000 Euro eine ganze Etage im Hilton Hotel kosten.

So erklärte ein Insider: „Neben ihrer normalen VIP-Suite im Zentrum Londons wollte Rihanna auch eine Location nähe des Wembley Stadions haben. Hier möchte sie vor und nach dem Gig mit ihren Freunden feiern und niemanden im Hotel stören.“