Vor kurzem hat David Guetta verkündet, dass sein neues Album mit dem Titel “Listen” noch dieses Jahr auf den Markt kommen wird.

Jetzt hat der DJ verraten, mit welchen Topacts er für die Platte im Studio war und die offizielle Tracklist veröffentlicht.

Songs mit Sia, Nicki Minaj, The Script & Co.

David Guetta kriegt sie einfach alle rum: Für sein neues Album konnte der Superstar Acts wie John Legend, Nicki Minaj oder The Script gewinnen. Das verrät zumindest die frisch veröffentlichte Tracklist von „Listen“.

Sängerin Sia, die Guetta mit ihrer Stimme bereits einen Megahit (“Titanium”) beschert hat, wird auf „Listen“ gleich zweimal zu hören sein.

Invalid Scald ID.

Bild: Amazon

Außerdem ist Rapperin Nicki Minaj auf dem Song „Hey Mama“ vertreten. Danny O’Donoghue und seine Kollegen von The Script geben sich ebenfalls die Ehre und haben mit Guetta die Nummer „Goodbye Friend“ aufgenommen.

"Listen" ab dem 21.11.2014 erhältlich

Mit dem Track “Lovers on the Sun” stürmt David Guetta aktuell mit Sam Martin die Charts. Dieser Track ist selbstverständlich ebenfalls auf „Listen“ zu hören, ebenso wie eine weitere Kollaboration mit Martin.

Insgesamt beinhaltet „Listen“ ganze 18 Songs und jeder einzelne klingt verdammt vielversprechend. Guettas sechstes Studioalbum wird am 21. November auf den Markt kommen.

Invalid Scald ID.

Bild: Amazon

Die komplette Tracklist im Überblick

1. Dangerous (feat. Sam Martin)

2. What I Did for Love (feat. Emeli Sande)

3. No Money No Love (David Guetta & Showtek) [feat. Elliphant & Miss Dynamite] 4. Lovers on the Sun (feat. Sam Martin)

5. Goodbye Friend (feat. The Script)

6. Lift Me Up (feat. Nico & Vinz)

7. Listen (feat. John Legend)

8. Bang My Head (feat. Sia)

9. Yesterday (feat.Bebe Rexha)

10. Hey Mama (feat. Nicki Minaj)

11. Sun Goes Down (David Guetta & Showtek) [feat. MAGIC! & Sonny Wilson]

12. S.T.O.P (feat. Ryan Tedder)

13. I’ll Keep Loving You (feat. Jaymes Young & Birdy)

14. The Whisperer (feat. Sia)

15. Bad (David Guetta & Showtek) [feat. Vassy] 16. Rise (feat. Skylar Grey)

17. Show Me Down (feat. Skylar Grey)

18. Dangerous (Robin Schulz Remix) [feat. Sam Martin]