Die Kombination aus Kendrick Lamar und einem Orchester ist genauso gut wie man es sich vorstellt.
 

Er eröffnet damit seine neue Tour
Kendrick Lamar eröffnete Dienstagabend seine aktuelle Tour „Kunta Groove Sessions“ mit einem ungewöhnlichen ersten Stoß: In Washington, D.C. trat er gemeinsam mit dem Nationalen Symphonie Orchester im Kennedy Center auf.

Zum Glück gibt es Videos davon
In der Show performte er, in Begleitung des Orchesters, die Tracks von seinem Album „To Pimp A Butterfly“. Obwohl wahrscheinlich keiner von uns da war, gibt es glücklicherweise einige Videos von seinen unglaublich guten Auftritten. Diese lassen uns nicht nur in Neid erblassen, sondern beweisen garantiert, dass das Konzert eine „Groove Session“ war.

Schaut euch unten die Clips an und macht euch bereit aus euren Betten, Sofas oder Bürostühlen aufzustehen und mitzumachen:

These Walls:

King Kunta: