Lady Gaga hat einem Fan beim ihrem Konzert im schottischen Glasgow einen unvergesslichen Abend beschert.

Lady Gaga kümmert sich rührend um ihre Fans

Am Sonntag (19.10.) trat die Musikerin im Rahmen ihrer „ArtRAVE: Artpop Ball“- Tour in Glasgow auf. Während ihrer Performance warf ein junger Mann im Publikum einen Zettel zu Gaga auf die Bühne.

In dem Brief von John McMillian stand, dass seine Mutter Karen ein großer Lady Gaga-Fan war. Sie habe ihren Sohn bevor sie starb daran erinnert, dass Lady Gagas Musik ihm Kraft geben würde, um mit ihrem Tod besser umzugehen.

Sie widmete John McMillian zwei Songs

Lady Gaga war sichtlich gerührt von der Botschaft. „Ich glaube, seit ich Musik mache bringt Gott mich immer näher mit meinen Fans zusammen. Es ist ein großer Segen für mein Leben solch eine Nachricht von einem Fan zu bekommen. Ich glaube die Geschichte des Jungen hat euch alle genauso bewegt wie mich.“

Dann bat die Musikerin John McMillian zu sich auf die Bühne und begrüßte ihn mit einer herzlichen Umarmung. John durfte neben Lady Gaga am Piano Platz nehmen. Ihm widmete sie ihre Songs „Born This Way“ und „Judas“, die auch die Lieblingslieder von Johns verstorbener Mutter waren.

Einladung in den Backstage-Bereich

Bevor der junge Fan die Bühne wieder verlassen musste, lud Lady Gaga ihn noch ein nach der Show im Backstage-Bereich vorbeizukommen, da sie sich gerne noch etwas mit ihm unterhalten wolle.

John McMillian konnte sein Glück kaum fassen. „Ich bin noch völlig fertig. Das kann nicht real gewesen sein“, erklärte er nach dem Konzert gegenüber der Presse.