DNCE, die neue Band von Joe Jonas, stellte nun ihre erste Single „Cake By The Ocean“ vor und überzeugt dabei mit einem funky Dance-Groove.
 
Joe Jonas Jonathan Leibson

Joe Jonas, von Jonathan Leibson / GettyImages

Joe zeigt seinen neuen Klang
Vor einigen Tagen erst überraschte Joe Jonas seine Fans mit der Ankündigung, dass er eine neue Band namens DNCE hat und veröffentlichte dabei einen mysteriösen Teaser. Nun folgt auch schon die nächste Neuigkeit: Die erste Single des Quartetts mit dem Titel „Cake By The Ocean“ steht bereits in den Startlöchern.

Dieser Song wird die Fans definitiv zum Tanzen bringen. Es handelt sich dabei um einen sehr groovigen Hit mit starkem Funk-Einfluss, der sich durchaus etwas nach Bands wie beispielsweise Daft Punk anhört. Joe übernimmt in dem Track selbstverständlich die Vocals und singt selbstbewusst: „You’re a real live fantasy / But you’re moving so carefully / Let’s start living dangerously.“

 

Cool moment @dnce hearing #CAKEBYTHEOCEAN on @z100newyork for the first time today

Ein von J O E J O N A S (@joejonas) gepostetes Video am

Titel ist synonym für „Sex on the beach“
Direkt bevor die Nummer ihre Premiere feierte, erzählte der ehemalige „Jonas Brother“ gegenüber dem Radiosender „Z100“, dass es sich bei dem Titel um eine sexuelle Anspielung handelt. Der 26-Jährige erklärte, dass er mit schwedischen Produzenten zusammenarbeitete und diese den Ausdruck „cake by the ocean“ als eine andere Redewendung für „sex on the beach“ verwendeten.

Das fehlende „A“ in ihrem Bandnamen DNCE erklärte Lee, die Gitarristin der Gruppe, damit, dass die Unvollkommenheit eine Art Statement der Band ist. So muss man kein professioneller Tänzer sein, um seine Bewegungen überzeugend rüberzubringen.