Musiker The Weeknd versuchte bislang immer sein Privatleben geheim zu halten. Jetzt hingegen hat man ihn das erste Mal mit seiner neuen Freundin, dem Model Bella Hadid, in der Öffentlichkeit gesehen.
 
The Weeknd

The Weeknd, von Ernesto Distefano / GettyImages

Weltweiter Erfolg
The Weeknd scheint momentan auf der Erfolgswelle zu schwimmen. Seitdem sein Album „Beauty Behind The Madness“ veröffentlicht wurde, reißen die positiven Neuigkeiten nicht ab. Rapper The Game sagte zum Beispiel, dass "Gott dem Musiker eine einzigartige Stimme gegeben hat" und auch Kanye West tanzte zu einer Performance von "Can't Feel My Face" bei den diesjährigen MTV Video Music Awards.

Momentan befinden sich sogar elf Songs der LP in den Top 100 der US Single-Charts. Doch nicht nur in den USA und Kanada, sondern auch bei uns hier in Deutschland werden seine Songs „Earned It“, „Can’t Feel My Face“ und „Tell Your Friends“ häufig im Radio gespielt.

 

11 songs on billboard hot 100 XO XO XO

Ein von The Weeknd (@abelxo) gepostetes Foto am

Freundin Bella Hadid
Bereits seit Beginn seiner Karriere versucht der Kanadier sich und sein Privatleben zu schützen. Selten begleiten ihn Freunde oder seine Familie auf Veranstaltungen und auch sonst hält sich der Musiker bedeckt.

Gestern jedoch wurde das Gerücht seiner Anhänger erstmals bestätigt: The Weeknd ist vergeben!

 

#TheWeekend X #BellaHadid

Ein von CELEB GOZZIP (@celeb_gozzip) gepostetes Foto am

Sind schon lange ein Paar
Bereits vor Monaten tauchten erste Bilder von Abel Tesfaye, wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt, im Internet auf.

Wie nun bestätigt wurde, datet The Weeknd schon seit längerer Zeit das Model Bella Hadid.

Fragen zu dem neuen Glück beantwortet momentan noch niemand.