Nachdem Kanye West und seine Ehefrau Kim Kardashian kürzlich erst einen eigenen Stylisten für ihre einjährige Tochter engagiert haben, kümmert sich der stolze Papa nun auch schon um Norths Verlobung.

Kanye West Ehering North West

Bild: s_bukley/Shutterstock.com

Wie es scheint, plant der Rapper die Zukunft seiner Tochter sehr weit und wohlwollend voraus. Obwohl die Kleine erst ein Jahr alt ist, möchte Kanye angeblich schon jetzt einen Ehering für sie entwerfen.

Kanye plant weit voraus

Dem Musiker soll, Berichten zufolge, natürlich ein richtig großer Klunker mit vielen Diamanten vorschweben. Dass North' zukünftiger Ehemann später einmal selbst einen Ring für seine Verlobte kaufen möchte, soll für Papa Kanye überhaupt nicht in Frage kommen.

Ein Insider verriet jetzt gegenüber der US-Presse: "Kanye möchte der erste Mann sein, der einen Ring an den Finger seines Mädchens steckt."

 


Dass dies North vielleicht unrecht oder später einmal peinlich sein könnte, scheint der selbsternannte Shakespeare gar nicht erst in Betracht zu ziehen.

 

Kanye liebt die Modebranche

Um eines muss sich North aber wohl schon mal keine Sorgen machen; nämlich darüber, dass das Design des Rings in die Hose geht. Immerhin hat Kanye schon mehrfach ein durchaus vorhandenes Talent in der Fashionbranche unter Beweis gestellt. Zuletzt widmete er sich allerdings eher Schuhen statt Schmuckstücken.

 

Aktuell unterrichtet der Rapper sogar erfolgreich Schüler einer Designschule, wenn auch nicht ganz freiwillig. Kanye baut mit dem Unterricht nämlich die Sozialstunden ab, zu denen er von einem Gericht verdonnert wurde.