Für ihre Tochter wollen Kim Kardashian und Kanye West nur das Beste. Die Fürsorge geht allerdings soweit, dass die beiden einjährigen North West einen eigenen Assistenten engagiert.

Das Baby soll aussehen wie Kim

Die Hauptaufgabe des Baby-Stylisten ist es, die Kleine zum Ebenbild ihrer Mutter Kim Kardashian zu machen.

Ein Insider verriet jetzt gegenüber einem Magazin: "Kim und Kanye haben für North einen eigenen Assistenten angestellt, der sie einkleiden und stylen soll. Seine Aufgabe ist es, kleine Versionen von Kims Designer-Outfits für das Baby anzufertigen und sicher zu gehen, dass alles zusammenpasst."

 

Invalid Scald ID.

Bild: Youtube


Kim Kardashian und Kanye West gaben sich übrigens in diesem Jahr bei einer pompösen Zeremonie das Jawort. Ihre Tochter North wurde bereits im Juni 2013 geboren.

 

Für North ist nur das Beste gut genug

Dass dem Rapper und dem Reality TV-Star für ihr Töchterchen nichts zu schade ist, haben die beiden in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen.

 

So veranstalten sie im Sommer ein eigenes "Kidchella"-Festival um den ersten Geburtstag ihrer Tochter angelehnt an das Coachella-Festival zu feiern.

 

North modelt bereits

Außerdem ließen Kim und Kanye ihren Nachwuchs bereits ins Model-Business einsteigen. Das Baby wurde vor wenigen Wochen von Star-Fotograf Michael Avedon für das "CR Fashion Book" abgelichtet. Die Kleine trug dabei einen Pullover, eine Handtasche und Ohrringe von Chanel. Im Artikel wird sie bereits als "zukünftige Modelegende" betitelt.