Meghan Trainor postete nun ein paar Videos von heißen Küssen zwischen ihr und dem „See You Again“-Sänger Charlie Puth und verriet, wie es zu den Zärtlichkeiten kam.
 
Meghan Trainor

Meghan Trainor, von Dimitrios Kambouris / GettyImages

Heißer Kuss zwischen den Musikern
Okay, dass es zwischen Meghan Trainor und Charlie Puth gut läuft, wissen die Fans spätestens seit dem gemeinsamen Video zum Song „Marvin Gaye“. Aber nun postete die 21-Jährige persönlich auf Instagram die Aufnahme von einem sehr leidenschaftlichen Kuss zwischen den beiden.

Die Sängerin zeigte erst ein Foto des Kusses und direkt im Anschluss noch zwei Clips der Knutscherei. Bevor aber die ersten Gerüchte aufkommen: Die Szene war nur gestellt. Eigentlich sollte sie in dem gemeinsamen Musikvideo landen, was dann allerdings doch gekürzt wurde.

Charlies Eltern waren am Set dabei
Meghan berichtete den „MTV News“ über die intimen Dreharbeiten, bei denen anscheinend auch die Eltern des 23-Jährigen anwesend waren: „Es waren ungefähr 40 Leute da und seine Eltern waren im Aufenthaltsraum. Wir mussten ein paar Mal rummachen.“

 

First half @charlieputh #MARVINGAYE

Ein von Meghan Trainor (@meghan_trainor) gepostetes Video am

"Meghan ist eine gute Küsserin"
Der „See You Again“-Sänger fand die Situation aber gar nicht so schlimm, wie er erzählte: „Das Wort ‚merkwürdig‘ wäre mir nie eingefallen. Meghan ist so eine gute Küsserin. Also wusste ich, dass es da keine Probleme geben würde. Ich habe kein Problem damit, Leute vor anderen Personen zu küssen. […] Wir mussten es fünf Mal machen, verschiedene Winkel, verschiedenes Licht.“

Auch wenn es nur ein Job war, ein super süßes Pärchen wären die beiden allemal.