Zwischen den Jungs von The Wanted herrscht derzeit absolute Funkstille.

Nachdem die Briten eine Bandpause eingelegt haben, ist nun offenbar auch der private Kontakt zwischen Max George, Siva Kaneswaran, Jay McGuiness, Tom Parker und Nathan Sykes völlig eingeschlafen.

Kein Kontakt seit ihrem letzten Auftritt

Gegenüber einer britischen Zeitschrift erklärte Siva kürzlich: "Ich habe seit unserem letzten Auftritt nicht mit den Jungs gesprochen. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, was sie so machen." Von einer dauerhaften Trennung will Siva aber dennoch nichts wissen.

Er sagte dazu: "Jeder denkt, dass wir uns getrennt haben, aber das haben wir nie gesagt. Es ist eine Pause. Ich denke, dass wir eines Tages wieder zusammenarbeiten werden, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist."

 

Siva The Wanted

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

 

Solange die Jungs aber nicht miteinander reden, wird dieser "richtige Zeitpunkt" vermutlich noch eine Weile auf sich warten lassen.

 

Die Briten wollen solo durchstarten

The Wanted gaben im Januar bekannt, dass sie sich eine Auszeit auf unbestimmte Zeit nehmen werden.  Am 31.08. war der Tag des Abschieds schließlich gekommen. Beim Fusion Festival in Birmingham standen Max, Siva, Jay und Tom zum letzten Mal gemeinsam auf der Bühne. Bandmitglied Nathan Sykes hatte den Auftritt bereits im Vorfeld abgesagt.

 

 

Bleibt abzuwarten, ob The Wanted wieder zusammenfinden werden. Angeblich basteln die fünf Jungs derzeit schon fleißig an ihren Solo-Karrieren.  Nathan arbeitet aktuell sogar mit Hit-Produzent Babyface zusammen.