Medienberichten zufolge hat Lady Gaga still und heimlich ihren Freund Taylor Kinney geheiratet.

Verdächtige Fotos von Taylor Kinney

Angeheizt wurden die Spekulationen von Sophia Bush, die derzeit mit dem Schauspieler für US-Serie "Chicago Fire" vor der Kamera steht. Sie postete auf  Instagram ein Foto, dass Kinney mit einem Ring am Finger zeigt, der sehr nach Ehering aussieht.

Dazu schrieb Sophia: "Das ist sein eigener Ring, er trägt ihn ab sofort  nicht für die Dreharbeiten." Gaga und ihr Liebster haben sich zu den Gerüchten bisher nicht geäußert.

 

Invalid Scald ID.

Bild: Youtube


Die Sängerin und Taylor Kinney sind bereits seit 2011 ein Paar. Sie lernten sich bei den Dreharbeiten zu ihrem Video zu "You & I" kennen.

 

Doch keine Hochzeit im All?

Sollte an den Gerüchten etwas dran sein, scheint Lady Gaga wohl doch wieder von der Idee abgekommen zu sein, im Weltall zu heiraten. Angeblich wollte die exzentrische Künstlerin der erste Mensch sein, der sich im All vermählt.

 

Aktuell befindet sich die Musikerin noch auf großer "ArtRave: The Artpop Ball"-Tour, die sie schon bald auch nach Deutschland führen wird. Gaga tritt zwischen dem 03.10. und dem 09.10. gleich dreimal in Deutschland auf. 

 

 

 

Die Tour wird dann am 24. November in Paris ihren Abschluss finden. Und, wenn es schon mit einer Hochzeit im All nicht geklappt hat, bleibt nach der Tour vielleicht Zeit die Flitterwochen im Weltraum zu verbringen.