Die MTV Europe Music Awards glänzen dieses Jahr nicht nur wieder mit erstklassigen Show-Acts, sondern auch mit einer grandiosen Moderatorin.

Nicki Minaj Mtv Europe Music Awards Moderation

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

Wie jetzt bekannt wurde, wird keine Geringere als Rapperin Nicki Minaj die Preisverleihung in Glasgow moderieren.

Moderation und Performance

Nicki gibt damit ihr Debüt als EMA-Gastgeberin.  Die Musikerin verkündete die frohe Botschaft selbst via Twitter und Instagram und zeigte sich stolz und aufgeregt zugleich.

Sie schrieb im Internet: "Ich bin so aufgeregt zu verkünden, dass ich bei den MTV Europe Music Awards nicht nur performe, sondern auch Gastgeberin sein werde!!!! AAAAHHHHH!!!!!"

Weitere Einzelheiten dazu sind bisher nicht bekannt. Es wird jedoch vermutet, dass Nicki ihren Hit "Anaconda" präsentieren wird. Bleibt zu hoffen, dass sie die Choreographie zu der Nummer mittlerweile etwas entschärft hat, um nicht wieder für die TV-Bildschirme zensiert zu werden.

Wer räumt die meisten Preise ab?

Die MTV Europe Music Awards finden dieses Jahr übrigens am 09. November im schottischen Glasgow statt. Große Favoritin der Preisverleihung ist Katy Perry mit sieben Nominierungen. Außerdem gehören unter anderem auch Beyoncé, Ariana Grande, One Direction, Ed Sheeran, Sam Smith und Pharrell Williams zu den Nominierten.

 

Als "Best German Act" gehen unter anderem Marteria, Sido und Cro ins Rennen.