Die Fans von Charli XCX kamen bei einem Konzert der Sängerin in Orlando in den Genuss, gleich zwei neue Tracks des "Boom Clap"-Stars zu hören.

 

Bei ihrem Gig stellte die Sängerin die  neuen Songs „Famous“ und „Sucker“ vor.

Vorgeschmack auf "Sucker"

Die beiden Nummern werden auch auf Charlis kommendem Album „Sucker“ zu hören sein, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Ursprünglich sollte „Sucker“ sogar schon am 21.10. auf den Markt kommen. Wie das Management der Sängerin kürzlich verkündete, wird sich der Release aber bis zum Winter verzögern. Als neuer Termin zur Veröffentlichung wurde der 16. Dezember bekannt gegeben.

Medienberichten zufolge, soll die Platte später erscheinen, damit Charli XCXs erfolgreiche Single „Boom Clap“ weltweit noch mehr Eigendynamik entwickeln kann und so mehr Neugierde auf „Sucker“ geweckt wird.

 

Jetzt will Charli solo durchstarten

Dennoch ließ sich Charli XCX bei ihrem Auftritt in Florida nicht davon abhalten, ihren Fans eine kleine Kostprobe ihres neuen Materials zu geben.  Das Publikum zeigt sich dann auch restlos begeistert vom neuen Material  der 22-Jährigen.

Zusammen mit ihrer Kollegin Iggy Azalea feiert Charli ihren bisher größten Erfolg mit der Hitsingle „Fancy”. Der Track toppte unter anderem die amerikanischen Charts und wurde zum “Billboard Summer Hit 2014” gewählt.

Zuvor hatte Charlie unter anderem schon Icona Pop auf deren Megahit „I Love It“ stimmlich unterstützt.