Kein Geringerer als der britische Durchstarter Sam Smith schrieb zusammen mit Mary J. Blige ihren neuen Track "Therapy", auf dem die Sängerin eine neue Seite von sich zeigt.

Everett Collection

Bild: Everett Collection / Shutterstock.com


Ein Song gegen psychische Probleme?

Für den Songtext zu "Therapy" hat sich die amerikanische R&B-Queen Hilfe von ihrem britischen Kollegen Sam Smith geholt. Untermalt von coolen Soul- und Doo-Wop-Sounds, widmet sich Mary einem Thema, dass musikalisch bisher eher selten behandelt wurde.

Allerdings verbreiten Sam und Mary mit ihren gemeinsam entwickelten Lyrics keinesfalls depressive Stimmung. "Therapy" verleitet eher zum Mitgrooven, als zum Grübeln und geht sofort in die Beine.