Angeblich versucht Miley Cyrus mit wilden Partys und Provokationen ihren Herzschmerz wegen Liam Hemsworth zu vergessen.

Miley trauert ihrer Beziehung hinterher

Scheinbar ist die Skandal-Queen immer noch in ihren Ex-Verlobten Liam Hemsworth verliebt und würde ihn am liebsten so schnell wie möglich zurückgewinnen.

Ihr provokatives Auftauchen bei der New York Fashion Week auf  Alexander Wangs After-Show-Party mit eiskugelförmigen Pasties soll angeblich allein dazu gedient haben, Liams Aufmerksamkeit zu erlangen.

Allerdings scheinen all ihre Bemühungen auf taube Ohren zu stoßen. Dem britischen Magazin „Heat“ zufolge antwortet der 24-Jährige "The Hunger Games"- Star nämlich auf keinen ihrer Anrufe oder ihre zahlreichen Nachrichten.

Sie trinkt ihren Kummer weg

„Miley fühlt sich, als ob sie sich zum Deppen gemacht hat und versucht jetzt ihren Schmerz wegzufeiern“, berichtet ein Insider, „Sie feiert drei Tage hintereinander ohne Pause. Sie ist komplett außer Kontrolle pausenlos am Trinken und am Rauchen“.

Einem australischen Fernsehsender erzählte Miley, dass Liam und sie sich noch lieben würden: „Ich liebe Liam und er liebt mich auch“.

Der Insider glaubt allerdings, dass die „Wrecking Ball“-Sängerin nie akzeptieren konnte, dass es zwischen den beiden endgültig vorbei ist. Drei Jahre lang waren der Schauspieler und die Sängerin ein Paar und sogar ein Jahr lang verlobt. 2013 trennten sich die beiden.

Invalid Scald ID.

Bild: Youtube

Naive Miley

Aber abgesehen von ihren Kommentaren in irgendwelchen Talkshows gibt es keinerlei Gründe zu glauben, dass die beiden tatsächlich wieder ein Paar werden könnten.

„Sie glaubt wirklich daran, dass je ausfallender sie sich benimmt, desto eher wird Liam Kontakt zu ihr aufnehmen“, so die Quelle, „Aber er ist einfach nicht interessiert. Es ist eine herzzerreißende Zeit für Miley“.