Das Hip-Hop Duo wird während eines Festivals auf der Bühne von einem Zuschauer angegriffen.


Run The Jewls Timp

Bild: GettyImages/TimP.Whitby

Angriff auf der Bühne

Das passiert nicht alle Tage: Bei seinem Auftritt beim „At The South By Southwest“ (Sxsw) Festival in Texas wurde das Hip-Hop Duo „Run the Jewels“ auf der Bühne von einem Zuschauer angegriffen. Glücklicherweise konnte die Attacke schnell abgewendet werden und ihre Performance wurde nach kurzer Unterbrechung fortgesetzt.

Wie Aufnahmen auf Instagram zeigen, kletterte während des Auftritts ein Mann aus dem Publikum auf die Bühne und lief zu dem Bandmitglied Killer Mike. Er versuchte ihm einen Schlag zu versetzen, konnte aber von Killer Mikes Kollegen El-P und einem Team von Sicherheitsmännern abgewehrt werden. Die vertrieben den Mann von der Bühne, und nach kurzer Pause machte das Hip-Hop Duo weiter. Der Angreifer wurde nicht festgenommen und griff laut Berichten später noch andere Festivalbesucher an.

Killer Mike Ali Harvey

Bild: GettyImages/AliHarvey

Kollaboration mit Massive Attack

Nach dem Konzert sprach El-P das Ereignis auf Twitter an. „Danke an alle die uns im Spotify House zugeschaut haben! Entschuldigung für die kurze Unterbrechung.“

Das Hip-Hop Duo hat vor kurzem auf Instagram Ausschnitte von ihrem Album „Meow The Jewels“ vorgestellt, eine Remix-Version ihres Albums „Run The Jewels 2“ aus dem Jahr 2014. Außerdem planen sie eine Kollaboration mit Massive Attack, die für Songs wie "Five Man Army (Lyrics)" bekannt sind. Dies verriet El-P auf Twitter: „Gerade im Studio mit Massive Attack. Keine große Sache oder so. Ich gebe nicht damit an. Ich sag's nur."