Sängerin Ciara hat eine neue Single auf dem Markt. Jetzt werden allerdings Gerüchte laut, dass das Lied gar nicht so neu ist...

Jermaine Dupri Jerod Harris

Bild: GettyImages/JerodHarris

Es ist natürlich sich von anderen Künstlern beeinflussen zu lassen.

Nachdem es kürzlich Gerüchte um Sänger Robin Thicke gab, dass er seinen Hit "Blurred Lines (Lyrics)" bei Marvin Gaye abgekupfert hätte, gibt es jetzt die nächsten Covergerüchte.

Produzent Jermaine Dupri sagte bei einem Interview mit der "Associated Press" zu dem Fall von Robin Thicke: "Dass die beiden vor Gericht gehen, ist wirklich äußerst schockierend." Er kann jedoch beide Seiten verstehen. Zum einen den Vorwurf des Diebstahls, zum anderen verstehe er auch, dass es ganz natürlich sei, dass man sich von älteren Klassikern beeinflussen lässt.

Invalid Scald ID.

Dupri will Anerkennung!

Bezüglich Ciaras neuer Single "I Bet" sagte Dupri, sie klinge auf seltsame Weise sehr ähnlich wie Ushers Song "U Got It Bad" aus dem Jahre 2001, den er zusammen mit Bryan-Michael Cox produziert hatte.

"Ciaras neue Single ist ein kompletter Abklatsch von Ushers 'U got it bad' ", sagte er und fügte hinzu: "Ich bin mir im klaren darüber, was ich gemacht habe und auch darüber, wie Musik die Leute beeinflusst und ich weiß wie Akkorde geändert werden und wie Leute Dinge verschieben...Es mag nicht so offensichtlich sein wie bei 'Blurred Lines', für mich jedoch ist der Song an manchen stellen identisch."

Dupri plant die Produzenten hinter Ciaras Melodie zu kontaktieren und möchte, dass Usher, Cox und er selbst die angemessene Anerkennung bekommen.