Kanye West wird der Ehrendoktor vom Kunstinstitut in Chicago verliehen. Trotz Studienabbruch steckt in ihm ein wahrer Künstler.


Kanye West Jason Merritt

Bild: GettyImages/JasonMerritt


Ehrendoktor vom Kunstinstitut

Der wohl bekannteste Studienabbrecher der aktuellen Rap Welt wird nun doch bald ein eine Urkunde haben, mit der er angeben kann. Kanye West wir einen Ehrendoktor vom Kunstinstitut Chicago verliehen bekommen, wie er gerade erst in einem Interview verriet.

„Ich bin ein begabter Künstler, seitdem ich fünf Jahre alt bin. Ich habe bei nationalen Wettbewerben gewonnen und war auf der Kunsthochschule“, erzählte Kanye. „Am 5 Mai erhalte ich tatsächlich den Ehrendoktor vom Art Institute of Chicao.“

Na da wird Ehefrau Kim Kardashian sicherlich stolz sein auf ihren talentierten Mann.

Kanye West Pascal Le Segretain 9

Bild: GettyImages/PascalLeSegretain

Musikkarriere statt Studium

West war nur kurze Zeit an der "American Academy of Art" der Chicago State Universität, bevor er das Studium im Alter von 20 Jahren abbrach, um sich seiner Musikkarriere zu widmen. Passend dazu benannte er auch sein damaliges Album „The College Dropout“, welches im Februar 2004 erschien.

Vor ziemlich genau einem Jahr hat bereits Puff Daddy (wie er sich jetzt wieder nennt) einen Ehrendoktor der Geisteswissenschaften erhalten. In seiner Dankesrede forderte er damals die Studenten auf, an ihre Träume zu glauben und sagte: „Ich bin ein Einhorn. Ihr seid Einhörner. Wir alle sind Einhörner!"

Na dann bleibt nur noch abzuwarten, was sich Kanye für seine Dankesrede einfallen lässt.