Wer hätte das gedacht? Gwen Stefani hätte es sich nie träumen lassen, dass sie mal einen super heißen Ehemann abbekommt. 

Gwen ist überglücklich 

Wenn Gwen Stefani morgens neben Ehemann Gavin Rossdale aufwacht, kann sie ihren Augen meist kaum trauen. In einem Interview verriet die 45-Jährige jetzt, wie “scharf” sie ihren Liebsten findet.

Dem Magazin “Cosmopolitan” erzählte die "No Doubt"-Sängerin: “Ohne Witz, ich habe es nie für Möglich gehalten, bei so einem heißen Typ landen zu können! Kann sein, dass ich voll der Nerd in der High School war… Ich bin mir nicht sicher. Aber zu den perfekten und wunderschönen Cheerleadern habe ich nie gehört. Vielleicht denke ich deshalb so bescheiden und bin trotz meiner erfolgreichen Karriere relativ anspruchslos.”

Nicht alles ist immer friedlich 

“Eine Ehe ist viel harte Arbeit”, gestand Stefani trotzt all der Verliebtheit. “Es ist nicht alles perfekt und fehlerlos so wie alle immer denken. Aber das ist es mir wert, denn mit Gavin habe ich das große Los gezogen. Wir haben schon so viel durchgemacht und sind trotzdem noch zusammen. Wir sind für einander bestimmt. ” 

Die beiden Musiker sind seit 2002 verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder.