Die Chartstürmerin spricht jetzt ganz offen über Jungs, ihren Körper und welche Teile sie davon öffentlich zur Schau stellen will oder eben nicht.

Meghan Trainor 10

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

Meghan ganz privat

Dem britischen Klatsch-Magazin “Daily Mail” verriet die 22-jährige Sängerin Meghan Trainor jetzt alles, was es über ihre Gedanken zum Thema Bühnenoutfits und ihren Po zu wissen gibt.

“Also, alle denken ja ich hätte so etwas wie eine “Po-Revolution” mit meinem Song “All About That Bass (Lyrics)" gestartet. Aber eigentlich weiß niemand, wie mein Hintern wirklich aussieht,” witzelte sie. “Der Trick ist es, ein paar Sachen für sich zu behalten und das Geheimnis um meinen Allerwertesten, hebe ich mir für meinen zukünftigen Freund auf.” 

Beyoncé und Ariana findet sie sexy

“Ich liebe es wenn Beyoncé diese engen, knappen Bodys trägt. Aber für mich ist das einfach nichts. Darin fühle ich mich mega unwohl und könnte niemals anständig performen,” gestand sie. “Wer hat, der kann, ganz einfach. Und das ist auch der Grund, warum ich nicht verstehe, wieso Ariana Grande so viel Mist an den Kopf geworfen bekommt. Sie ist weder zu sexy, noch billig,” verteidigte Meghan Trainor ihre Kollegin. “Ariana hat Klasse und sieht super aus.” 

Die 22-Jährige wurde mit ihrem Mega-Hit “All About That Bass” 2014 über Nacht zum Star und geht Anfang April auf Tour durch Großbritannien