Vor einigen Wochen wurde Hip-Hop-Mogul Dr. Dre bereits zum Bestverdiener im Rap-Business gekürt.

Dr Dre Forbes

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

Dr. Dre lässt die Konkurrenz alt aussehen

Wie das amerikanische Forbes Magazine nun verkündete, ist Dr. Dre in diesem Jahr allerdings nicht nur der bestverdienende Rapper, sondern  toppt auch das genreübergreifende Ranking aller Musiker.

Mit sagenhaften 620 Millionen Jahresverdienst belegt der Künstler unangefochten Platz eins. Erst mit großem Abstand folgen auf Platz zwei und drei Beyoncé Knowles und die Eagles.

Neben EDM-Acts wie Calvin Harris, befindet sich in den Top Ten übrigens auch Rock-Urgestein Bruce Springsteen und der Country-Star Toby Ketih.

Die Top Ten im Überblick