Rihanna steht angeblich kurz vor einem Millionen-Deal mit dem Sportartikelhersteller Puma.

Rihanna Puma

Bild: landmarkmedia/Shutterstock.com

RiRi kassiert eine Million Dollar

Wie US-Medien berichten, soll die Sängerin zusammen mit Designern von Puma eine Lifestyle-Kollektion kreieren; inklusive Schuhen und Fitnesskleidung. Angeblich erhält Rihanna dafür eine Million Dollar.

Eine Quelle erzählte einer amerikanischen Zeitschrift: “RiRi bekommt einen eigenen Projektkoordinator zur Seite gestellt. Der Fokus liegt ganz klar auf den Schuhen, aber sie wird auch beim Designen von Shirts und Hosen involviert sein.“

Rihanna Deal Puma Design

Bild: Jaguar PS/Shutterstock.com

Rihanna darf nur noch Puma-Klamotten tragen

In dem Vertrag zwischen der Musikerin und Puma soll übrigens auch festgelegt werden, dass sie, wenn sie trainiert, nur noch Kleidung der deutschen Marke tragen darf. Sollten Fotos von ihr auftauchen, auf denen sie Schuhe oder Klamotten eines anderen Sportartikelherstellers trägt, droht ihr eine saftige Strafe.

„Sie muss jetzt langsam anfangen ihren Kleiderschrank mit Puma-Teilen aufzurüsten. Bisher besitzt sie kein einziges Teil der Marke. Der Vertrag ist zwar noch nicht unterzeichnet, aber RiRi ist sich zu 100% sicher, dass sie den Deal annehmen will“, so die Quelle weiter.

 

Die Musikerin ist übrigens kein Neuling in der Modebranche. 2011 arbeitete sie mit Armani zusammen und mit der britischen Kette River Island kreierte sie bereits diverse Kollektionen.