Na, wenn das mal keine große Ehre ist: Beyoncé Knowles hat in der amerikanischen Kult-Quizshow „Jeopardy!“ eine eigene Kategorie bekommen.

Beyonc Jeopardy

Bild: Everett Collection/Shutterstock.com

Beyoncé goes "Jeopardy!"

Die Sängerin ist übrigens der erste Promi, dem bei einer Quiz-Sendung gleich eine komplette Kategorie gewidmet wurde.

Bei „Jeopardy!“ geht es, im Gegensatz zu Standard-Ratespielen, darum, die richtige Frage zu einer Antwort zu finden.  Die Sendung hat in den USA absoluten Kultcharakter und läuft dort bereits seit 50 Jahren im TV.

Beyonce Quizshow Usa

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

"What is 'Drunk In Love'?"

Beyoncé wurde in einer der letzten Ausgaben der Show  nun mit einer eigenen Kategorie bedacht. Die leicht bieder wirkenden Teilnehmer mussten unter anderem auf die Lösungen „Blue Ivy“, „Drunk In Love“, „Etta James“, „Single Ladies“ oder „Destiny’s Child“ kommen.

Skurriles Highlight der Episode war für viele Zuschauer allerding schon,  als der 74 Jahre alte Moderator Alex Trebek die Lyrics zu „Drunk In Love“ vorlesen musste, um die Mitspieler so auf die richtige Antwort zu bringen.