Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Lily Allens kleine Tochter Ethel hat ihre Mutter doch tatsächlich zu einem gemeinsamen Pub-Besuch in London überredet.

Lily Allen Ethel Marnie

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

 

Der Papa ist an allem schuld

Die 29-Jährige Sängerin, deren Vergangenheit als Partyanimal schon fast legendär ist, hat mit ihrem Ehemann Sam Cooper die beiden Töchter Ethel (3) und Marnie (1 ½). Die Ältere der beiden verbringt gerne Zeit alleine mit ihrem Vater und der hat sie offenbar schon seiner trinkfesten Clique vorgestellt.

Lily Allen jedenfalls erzählte jetzt: „Meine Tochter geht total gerne in Pubs, weil ihr Vater sie da immer mit hinnimmt. Sie verbindet Pubs mit ihrem Daddy. Kürzlich war ich mit Ethel im Supermarkt und auf dem Heimweg fragte sie mich, ob wir jetzt noch in einen Pub gehen können. Das haben wir dann auch getan."

Shutterstock 130278377 2

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

 

Ethel kennt schon die Getränkekarte

„Als wir dann in der Kneipe saßen, fragte mich meine Tochter, was ich trinken wolle und empfahl mir direkt ein Bier! Die Kleine wird erst drei Jahre alt, das ist wirklich lustig“, so Lily weiter.

Um sich ganz ihrer Familie widmen zu können, hat sich die Sängerin nach der Geburt ihrer zweiten Tochter Marnie erst mal eine längere Auszeit genommen. Erst in diesem Jahr meldete sie sich dann mit ihrem dritten Studioalbum „Sheezus“ zurück und spielte einige Konzerte.

Lily lebt völlig planlos

Den Durchblick verliere sie manchmal zwischen Kind, Kegel und Karriere aber immer noch, beichtete sie. Lily wörtlich: „Ich schaue nie auf meinen Kalender. Ich weiß aber zumindest immer grob, welche Termine anstehen. Naja, meistens. Manchmal komme ich auch zum Flughafen und weiß gar nicht, wo ich gleich hinfliege“.