Sia war vor kurzem in der Graham Norton Show zu Gast und performte dort ihren Megahit “Chandelier”.

Sia Graham Norton

Bild: Jaguar PS/Shutterstock.com

Wie schon bei einigen anderen Auftritten in jüngster Vergangenheit, zog sie es auch diesmal vor, dem Publikum den Rücken zuzudrehen.

Interview nur von hinten

Nachdem die Australierin ihren Auftritt beendet hatte, wollte Graham Norton noch ein paar Worte mit seinem Gast wechseln. Selbst dann drehte sich Sia jedoch nicht um, sondern kehrte dem Moderator und den Zuschauern weiter nur den Rücken zu.

Zumindest beantwortete sie bereitwillig Nortons Fragen und erklärte: „Ich will wirklich nicht berühmt sein und erkannt werden. Das ist kein leichtes Leben. Ich habe ein paar bekannte Freunde und ich sehe wie schwer sie es haben. Ich bin sehr ambitioniert und ich will erfolgreich sein, aber deshalb noch lange nicht berühmt.“

Diverse Bilder zeigen ihr Aussehen

So vernünftig Sias Ansichten klingen mögen, so irritierend ist es dennoch, dass sie bei Auftritten in den letzten paar Monaten lieber ihre Rückseite als ihr Gesicht zeigt. Immerhin gibt es mehr als genug Promo-Bilder von ihr, auf denen sie komplett zu sehen ist.