Calvin Harris haut seine nächste Single inklusive Musikvideo raus und bekommt dabei Unterstützung von Ariana Grandes Lover Big Sean.

Calvin Harris Open Wide Big Sean

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

Schießerei in der Wüste

Der Track „Open Wide“ schlägt deutlich härtere Töne an als Calvins vorherige Produktionen „Blame“ mit John Newman oder „Outside“ mit Ellie Goulding.

Im Clip zu „Open Wide“ geht es dementsprechend zur Sache; Schnelle Autos, heiße Ladies und eine knallharte Schießerei. Regie bei dem actiongeladenen Video führte übrigens Emil Nava, der mit Harris schon für dessen Clips  zu Songs wie „Summer“  oder „Slow Acid“ zusammengerabeitet hat. Nava führte auch bei Ed Sheerans neustem Video zu „Thinking Out Loud“ Regie.

 

"Motion" erscheint am 04. November

So soft wie im Sheeran Clip geht es bei „Open Wide“ definitiv nicht zu.  Mit Lyrics wie  „Open that shit wide, let me see how big your mouth is”, macht Big Sean klare Ansagen, untermalt von Harris’ harten Beats.

 

 “Open Wide” findet sich auch auf Calvin Harris kommendem Album „Motion“, das am 04. November auf den Markt kommen soll. Auf der Platte sind außerdem Tinashe, Gwen Stefani, Haim und Firebeatz zu hören.