Wer hat, der hat: Jennifer Lopez gönnte sich jetzt eine neue Bleibe und blätterte dafür schlappe 22 Millionen Dollar hin.

Jennifer Lopez Villa 22 Millionen

Bild: Everett Collection/Shutterstock.com

 

Die “Booty”-Sängerin kaufte sich eine Penthouse-Wohnung im New Yorker Stadtteil Manhattan. 

Präsidententochter als Nachbarin

Im gleichen Gebäude in unmittelbarer Nachbarschaft leben unter anderem Chelsea Clinton, die Tochter von Bill Clinton, und Rennfahrer Jeff Gordon.

Im Haus befinden sich unter anderem ein luxuriöses Fitnessstudio, mehrere private Fahrstühle und ein 24-Stunden-Sicherheitsservice. Darauf soll Jennifer besonders großen Wert gelegt haben, wie US-Medien berichten.

„Das Penthouse in diesem Apartment ist das Beste vom Besten und bietet jeden erdenklichen Luxus. Insgesamt gibt es auch nur vier Wohneinheiten in dem Haus“, erklärte die Maklerin Melanie Lazenby.

Jennifer Lopez Wohnung New York

Bild: Everett Collection/Shutterstock.com

 

Luxus ohne Ende

J.Lo kann es sich ab sofort in sechs Bädern und vier Schlafzimmern gemütlich machen.  Außerdem bietet das Apartment eine herrliche Sicht auf den Madison Square Park. In der Wohnung kann die Sängerin außerdem Heizung, Licht und Musik von ihrem Smartphone aus steuern.

Aufgewachsen ist Jennifer zwar auch in New York City, allerdings unter erheblich schlechteren Umständen. Sie verbrachte ihre Kindheit in einer kleinen Wohnung in der Bronx, wo sie sich nicht nur ein Zimmer, sondern sogar ein Bett mit ihren beiden Schwestern teilen musste.

Jennifer Lopez besitzt gleich mehrere Luxusimmobilien

Insiderberichten zufolge war Lopez nach der Trennung von ihrem Toyboy Casper Smart schon länger auf der Suche nach einem neuen Zuhause für sich und ihre Zwillinge Max und Emme.

In diesem Jahr kaufte sich die Musikerin bereits eine 10 Millionen Dollar-Villa in den Hamptons. Diese soll allerdings nur als Ferienhaus dienen.  In Los Angeles besitzt J.Lo dann noch eine weitere Immobilie im Wert von mehreren Millionen Dollar.