Haben die Foo Fighters sich für ihren neuen Song „Something From Nothing“ etwa zu sehr von einem Track einer anderen Band inspirieren lassen?

Foo Fighters Something From Nothing Sonic Highways

Bild: DFree/Shutterstock.com

 

Neuer Foo Fighters Song klingt angeblich wie "Holy Diver"

Zahlreiche Fans der Heavy Metal-Band Dio melden sich jetzt im Internet zu Wort und werfen Dave Grohl und seinen Kollegen vor, mehrere Passagen des Titels „Holy Diver“ für ihre neue Single geklaut zu haben.

„Holy Diver“ war der Titeltrack des Debütalbums von Dio und erschien bereits im Jahr 1983. Frontmann Ronnie James Dio hatte damals gerade Ozzy Osbournes Band Black Sabbath verlassen und seine eigene Gruppe gegründet.

Dios „Holy Diver“ erlangte übrigens auch erst vor kurzem durch eine South Park-Episode Bekanntheit.  In einer Folge der Serie waren Dio bei einer Performance auf einem Schullball zu sehen.

"Sonic Highways" erscheint am 10. November

Die Foo Fighters haben sich bislang noch nicht zu den Plagiatsvorwürfen geäußert.  „Something From Nothing“ erschien erst letzte Woche als erste Singleauskopplung aus dem kommenden Album „Sonic Highways“.

Das achte Studioalbum von Dave Grohl & Co. wird am 10. November dieses Jahres erscheinen. Die Platte wurde in acht amerikanischen Aufnahmestudios produziert, was von Filmkameras begleitet wurde. Eine achtteilige Doku-Reihe über die Produktion wird demnächst im US-TV ausgestrahlt.