Da hat sich aber jemand viel vorgenommen: Justin Bieber möchte angeblich so viele Kardashian- und Jenner-Schwestern wie möglich daten.

Justin Bieber Jenner Kardashian

Bild: Jaguar PS/Shutterstock.com

Dem Sänger wird schon seit einiger Zeit ein Techtelmechtel mit Kendall Jenner, Kim Kardashians Halbschwester, nachgesagt. Doch Kendall scheint Justin nicht zu genügen.

Justin will Selena Gomez eifersüchtig machen

Ein Insider erklärte jetzt gegenüber einem amerikanischen Onlineportal: "Justin würde liebend gerne mit jeder Kardashian oder Jenner anbandeln, die für ihn verfügbar ist. Er ist nicht wählerisch."

Allerdings soll Bieber damit auch einen "genialen" Plan verfolgen: Er möchte Selena Gomez eifersüchtig machen, damit sie weiß, was sie an ihm hat. Ob das so eine clevere Idee ist, nachdem sich Bieber in der Vergangenheit bereits diverse schwere  Fehltritte geleistet hat, wird sich zeigen.

Momentan will Selena, Berichten zufolge, nichts mit Justin zu tun haben und überlegt offenbar sogar aus Los Angeles zu flüchten und nach New York City zu ziehen.

 

Von Kendall bis Khloe - Justin will sie alle
Zuletzt hat sich Justin Bieber übrigens erst vor einigen Tagen mit Kendall Jenner in Paris zum Essen getroffen.  Bereits im Sommer dieses Jahres wurden die beiden beim Flirten auf Ibiza gesichtet.

 

Karashian Schwester Justin Bieber

Bild: s_bukley/Shutterstock.com

 

Nach Kendall will Justin sein Glück jetzt bei Kylie Jenner versuchen. Kylie ist ebenfalls eine Halbschwester von Kim. Nachdem er, so der Insider, die Jenners durch hat, will er versuchen bei Khloe Kardashian zu landen.

 

Zwar gibt es dann auch noch die ältesten Schwestern Kim und Kourtney, aber Kim ist bekanntlich mit Kanye West verheiratet und Kourtney erwartet gerade ihr drittes Kind von ihrem langjährigen Lebensgefährten.