Große Ehre für Kelly Clarkson: Die Sängerin wird von der Organisation „Musicians On Call“ für ihr karitatives Engagement geehrt.

Kelly Clarkson Musicians On Call Auszeichnung

Bild: s_bukley/Shutterstock.com

Ehrung beim "Musicians On Call"-Jubiläum

Am 14.November dieses Jahres feiert „Musicians On Call“ sein 15-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass soll Clarkson dann offiziell im Rahmen einer großen Zeremonie geehrt werden.  Das Wohltätigkeitsprojekt setzt sich für kranke Menschen ein und nimmt beispielsweise Songs  für Patienten in Krankenhäusern auf um den Heilungsprozess durch Musik zu fördern.

Kelly erhält eine Auszeichnung,  da sie seit Jahren mit der 1999 gegründeten Organisation zusammenarbeitet.

In einem Statement äußerte sich die 32-jährige Sängerin sehr stolz zu ihrer geplanten Ehrung: „Die Arbeit mit ‚Musicians On Call“ ist eine der besten Erfahrungen meiner Karriere. Ich betrachte es als großes Geschenk meine Musik mit anderen teilen zu können und damit kranken Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Es ist heilend für alle und ich kann es kaum abwarten wieder für ‚Musicians On Call‘ zu arbeiten.“

Kelly Clarkson Musicians On Call Ehrung Jubilaeum

Bild: Everett Collection/Shutterstock.com

Auch Nick Jonas unterstützt die Organisation

Bei der Jubiläumsfeier der Non-Profit-Organisation im November  werden übrigens  Kellys Kollegen Jessie J und Nick Jonas auf der Bühne stehen und für musikalische Unterhaltung sorgen. Jonas sagte dazu: „Die Kraft der Musik kann jedem durch schwere Zeiten im Leben helfen. Ich hatte kürzlich die Möglichkeit bei einem Programm von ‚Musicians On Call‘ dabei zu sein und könnte mich deshalb nicht mehr freuen bei deren 15-jährigem Jubiläum aufzutreten.“

Karriere-Pause wegen Tochter River Rose

Wann Kelly Clarkson wieder mit neuer Musik für Schlagzeilen sorgen wird, steht noch in den Sternen. Derzeit konzentriert sich die Künstlerin noch voll und ganz auf ihre Familie. Im Sommer dieses Jahres wurden sie und ihr Ehemann Brandon Blackstock erstmals Eltern – im Juni kam Töchterchen River Rose zur Welt.

Eine zu lange Auszeit will sich Kelly aber auch nicht nehmen. Eine Quelle aus dem Umfeld der Sängerin erzählte gegenüber US-Medien:  "Kelly liebt jeden Moment als Mutter. Mutter zu sein, ist etwas, was Kelly immer wollte. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass sie eine Sängerin und Entertainerin ist und das im Moment furchtbar vermisst."