Wieder einmal beweist Calvin Harris, dass er zu den besten und erfolgreichsten DJs der Welt gehört. Sein Hit „Summer“ wurde 160 Millionen Mal auf Spotify angeklickt und gehört. So oft wie kein anderer Track eines Briten jemals zuvor.


Calvin Harris Spotify Summer

Bild: landmarkmedia/Shutterstock.com


Calvin ist seiner Konkurrenz immer einen Schritt voraus

Mit dieser hohen Klickzahl ist der schottische DJ der erste britische Solokünstler, der mehr als 150 Millionen Hörer und User für seinen Track begeistern konnte. Er lässt damit sogar britische Ikonen wie Sir Paul McCartney und erfolgreiche Kollegen wie Adele weit hinter sich.

Allein mit „Summer“ hat der DJ bisher rund sieben Millionen Dollar verdient, wovon aber natürlich ein Teil an sein Label geht und ein weiterer Teil an diejenigen, die an dem Song mitgearbeitet haben. Aber wenn Calvin Harris schon alleine mit einem Track sieben Millionen Dollar verdient, ist es nicht schwer vorstellbar, wieso der Schotte von Forbes zum bestbezahltesten DJ weltweit ernannt wurde.

Sein Label ist stolz auf ihn

„Das ist ein Meilenstein für Calvin Harris und er verdient die Anerkennung, dass er zur Elite von allen Musikern und DJs weltweit gehört“, so Mark Terry von Harris Label Columbia Records UK, „sein derzeitiger Erfolg  ist erstaunlich und wir alle hier bei Columbia Records sind sehr stolz darauf, dass wir an diesem Erfolg teilhaben dürfen“.

Calvin Harris Spotify Rekord Summer

Bild: Kobby Dagan/Shutterstock.com

Auch Spotify gratuliert dem Superstar

Steve Savoca, Spotifys Vizepräsident für Inhalt und Vertrieb, fügte hinzu: „Wir möchten Calvin Harris recht herzlich für diesen riesigen Erfolg gratulieren. Jeder,der an ihm gezweifelt hat, hat jetzt den Beweis, dass er einer der beliebtesten Musiker auf Spotify ist“.

Aktuell hat Calvin Harris übrigens schon wieder einen neuen potentiellen Superhit am Start. Gemeinsam mit seinem Kollegen John Newman veröffentlichte Harris kürzlich die Single "Blame".