Grüße von oben: Skrillex und Google starten Satellit, der Bilder an Smartphones sendet.
 
Skrillex

Skrillex, von GettyImages / Neilson Barnard

Ein Satellit namens Nanou
Der 27-jährige DJ Skrillex hat seinen eigenen Satelliten! Der Musikproduzent arbeitete für das Projekt mit Google zusammen, mit denen er auch Handyhüllen für Android Smartphones designt. Gemeinsam wurde ein eigens gestalteter Ballon entwickelt, den der DJ liebevoll Nanou getauft hat – nach dem Namen seines Hundes.
 
Der Satellit, der in der Wüste von Nevada gestartet wurde, wird Bilder von der Erde aus luftiger Höhe machen. Die Fotos werden dann live als Wallpaper auf Android Smartphones synchronisiert.

Skrillex & Google: Making of the Skrillex Live Case

Satellit wird nach seiner Mission an einen Fan übergeben
Sobald die Mission von Nanou erfüllt ist, wird der Satellit von Skrillex signiert und einem glücklichen Fan bei einer der nächsten Shows des Künstlers übergeben. Wer einmal durch die Augen des Satelliten schauen möchte, kann die limitierte Version des „Skrillex Live Case“ im Google Store noch bis Ende Juni erwerben.

Als Zubrot gibt es ein exklusives Album des Labels „OWSLA“ bereits vorab bei Google Play.